Coverart for item
The Resource Messung von Ressourceneffizienz mit der ESSENZ-Methode : Integrierte Methode zur ganzheitlichen Bewertung, von Vanessa Bach, Markus Berger, Martin Henßler, Martin Kirchner, Stefan Leiser, Lisa Mohr, Elmar Rother, Klaus Ruhland, Laura Schneider, Ladji Tikana, Wolfgang Volkhausen, Frank Walachowicz, Matthias Finkbeiner

Messung von Ressourceneffizienz mit der ESSENZ-Methode : Integrierte Methode zur ganzheitlichen Bewertung, von Vanessa Bach, Markus Berger, Martin Henßler, Martin Kirchner, Stefan Leiser, Lisa Mohr, Elmar Rother, Klaus Ruhland, Laura Schneider, Ladji Tikana, Wolfgang Volkhausen, Frank Walachowicz, Matthias Finkbeiner

Label
Messung von Ressourceneffizienz mit der ESSENZ-Methode : Integrierte Methode zur ganzheitlichen Bewertung
Title
Messung von Ressourceneffizienz mit der ESSENZ-Methode
Title remainder
Integrierte Methode zur ganzheitlichen Bewertung
Statement of responsibility
von Vanessa Bach, Markus Berger, Martin Henßler, Martin Kirchner, Stefan Leiser, Lisa Mohr, Elmar Rother, Klaus Ruhland, Laura Schneider, Ladji Tikana, Wolfgang Volkhausen, Frank Walachowicz, Matthias Finkbeiner
Creator
Contributor
Subject
Language
ger
Summary
Eine belastbare Methode zu entwickeln, um den Ressourceneinsatz zu bewerten, ist das Ziel dieses Buches. Notwendig ist dies, da das starke Wirtschaftswachstum der letzten Jahrzehnte zu einer intensiven Beanspruchung natürlicher Ressourcen geführt hat. Mit ihrer steigenden Nutzung gehen auch zusätzliche Belastungen der Umwelt sowie Restriktionen der Verfügbarkeit von Ressourcen einher. Aus diesen Gründen ist ein effizienter Einsatz von Ressourcen als wichtiger Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung erforderlich. Die ESSENZ-Methode (Integrierte Methode zur ganzheitlichen Berechnung/Messung von Ressourceneffizienz) wurde in einer Kooperation der Technischen Universität Berlin mit den Industriepartnern Daimler AG, Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e. V., Evonik Industries AG, Siemens AG, ThyssenKrupp Steel Europe AG und Wissenschaftlicher Gerätebau Dr. Ing. Herbert Knauer GmbH entwickelt. Sie unterstützt die umfassende Messung und Bewertung von Ressourceneffizienz innerhalb der vier Dimensionen „Verfügbarkeit", „Gesellschaftliche Akzeptanz", „Umweltauswirkungen" und „Nutzen". Um diese vier Dimensionen wissenschaftlich abzubilden, werden 21 anwendbare Indikatoren entwickelt und vorgestellt. Die ESSENZ-Methode kann sowohl für die Analyse und Optimierung eines einzelnen Produktes als auch für den Vergleich mehrerer Produktalternativen verwendet werden. Ihre Anwendbarkeit ist für Metalle und fossile Rohstoffe bereits erprobt
Cataloging source
VT2
http://library.link/vocab/creatorName
Bach, Vanessa
Dewey number
333.7
Index
no index present
Language note
German
LC call number
HC85
Literary form
non fiction
Nature of contents
dictionaries
http://library.link/vocab/relatedWorkOrContributorName
  • Berger, Markus
  • Henßler, Martin
  • Kirchner, Martin
  • Leiser, Stefan
  • Mohr, Lisa
  • Rother, Elmar
  • Ruhland, Klaus
  • Schneider, Laura
  • Tikana, Ladji
  • Volkhausen, Wolfgang
  • Walachowicz, Frank
  • Finkbeiner, Matthias
http://library.link/vocab/subjectName
  • Ecology
  • Industrial management
  • Urban ecology (Biology)
  • Sustainable development
  • Natural resources
  • Ecological science, the Biosphere
  • Industrial management
  • Natural resources
  • Sustainable development
  • Urban ecology (Biology)
  • Economic History
  • Business & Economics
Label
Messung von Ressourceneffizienz mit der ESSENZ-Methode : Integrierte Methode zur ganzheitlichen Bewertung, von Vanessa Bach, Markus Berger, Martin Henßler, Martin Kirchner, Stefan Leiser, Lisa Mohr, Elmar Rother, Klaus Ruhland, Laura Schneider, Ladji Tikana, Wolfgang Volkhausen, Frank Walachowicz, Matthias Finkbeiner
Instantiates
Publication
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
Inhalt -- Abkürzungsverzeichnis -- Glossar -- Zusammenfassung -- 1. Einleitung -- 1.1 Ressourceneffizienz -- 1.2 Möglichkeiten und Grenzen der Ressourceneffizienz-Bewertung mit der ESSENZ-Methode -- 2. Ablauf der Ressourceneffizienz-Bewertung mit der ESSENZ-Methode -- 3. Modellierung des Produktsystems -- 3.1 Ziel und Untersuchungsrahmen -- 3.2 Sachbilanz -- 4. Methodik zur Bewertung der Ressourceneffizienz-Dimensionen -- 4.1 Methodik zur Bewertung der Verfügbarkeit von Metallen und fossilen Rohstoffen -- 4.2 Methodik zur Bewertungen der gesellschaftlichen Akzeptanz -- 4.3 Methodik zur Bewertung der Umweltauswirkungen -- 4.4 Bewertung des Nutzen -- 5. Berechnung der Ressourceneffizienz -- 5.1 Allgemeines Vorgehen -- 5.2 Berechnung der Verfügbarkeit für Metalle und fossile Rohstoffe -- 5.3 Berechnung der gesellschaftlichen Akzeptanz -- 5.4 Berechnungen der Umweltauswirkungen -- 5.5 Ermittlung der Ressourceneffizienz -- 6. Interpretation der Ergebnisse -- 6.1 Unsicherheiten in der Bewertung -- 6.2 Interpretation der Verfügbarkeit -- 6.3 Interpretation der gesellschaftlichen Akzeptanz -- 6.4 Interpretation der Umweltbewertung -- 6.5 Interpretation der ermittelten Ressourceneffizienz -- 6.6 Interpretation des Gesamtergebnisses -- 7. Aggregation zum Vergleich von Produktalternativen -- 8. Fazit und Ausblick -- 9. Referenzen -- Anhang 1 -- Charakterisierungsfaktoren für Metalle und fossile Rohstoffe -- Anhang 2 -- Wirkungsindikatorbeträge -- Anhang 3 -- Distance-to-Target-Werte -- Anhang 4 -- Globale Produktionsdaten -- Anhang 5 -- Maximale normalisierte Distance-to-Target-Werte -- Anhang 6 -- Normalisierte Distance-to-Target-Werte -- Anhang 7 -- Auswertung der Stakeholder-Befragung -- Anhang 8 -- Darstellung der Berechnung der Charakterisierungsfaktoren am Beispiel Silber
Control code
974361563
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (XII, 161 pages)
Form of item
online
Isbn
9783662492642
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Other control number
10.1007/978-3-662-49264-2
Other physical details
online resource
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)974361563
Label
Messung von Ressourceneffizienz mit der ESSENZ-Methode : Integrierte Methode zur ganzheitlichen Bewertung, von Vanessa Bach, Markus Berger, Martin Henßler, Martin Kirchner, Stefan Leiser, Lisa Mohr, Elmar Rother, Klaus Ruhland, Laura Schneider, Ladji Tikana, Wolfgang Volkhausen, Frank Walachowicz, Matthias Finkbeiner
Publication
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
Inhalt -- Abkürzungsverzeichnis -- Glossar -- Zusammenfassung -- 1. Einleitung -- 1.1 Ressourceneffizienz -- 1.2 Möglichkeiten und Grenzen der Ressourceneffizienz-Bewertung mit der ESSENZ-Methode -- 2. Ablauf der Ressourceneffizienz-Bewertung mit der ESSENZ-Methode -- 3. Modellierung des Produktsystems -- 3.1 Ziel und Untersuchungsrahmen -- 3.2 Sachbilanz -- 4. Methodik zur Bewertung der Ressourceneffizienz-Dimensionen -- 4.1 Methodik zur Bewertung der Verfügbarkeit von Metallen und fossilen Rohstoffen -- 4.2 Methodik zur Bewertungen der gesellschaftlichen Akzeptanz -- 4.3 Methodik zur Bewertung der Umweltauswirkungen -- 4.4 Bewertung des Nutzen -- 5. Berechnung der Ressourceneffizienz -- 5.1 Allgemeines Vorgehen -- 5.2 Berechnung der Verfügbarkeit für Metalle und fossile Rohstoffe -- 5.3 Berechnung der gesellschaftlichen Akzeptanz -- 5.4 Berechnungen der Umweltauswirkungen -- 5.5 Ermittlung der Ressourceneffizienz -- 6. Interpretation der Ergebnisse -- 6.1 Unsicherheiten in der Bewertung -- 6.2 Interpretation der Verfügbarkeit -- 6.3 Interpretation der gesellschaftlichen Akzeptanz -- 6.4 Interpretation der Umweltbewertung -- 6.5 Interpretation der ermittelten Ressourceneffizienz -- 6.6 Interpretation des Gesamtergebnisses -- 7. Aggregation zum Vergleich von Produktalternativen -- 8. Fazit und Ausblick -- 9. Referenzen -- Anhang 1 -- Charakterisierungsfaktoren für Metalle und fossile Rohstoffe -- Anhang 2 -- Wirkungsindikatorbeträge -- Anhang 3 -- Distance-to-Target-Werte -- Anhang 4 -- Globale Produktionsdaten -- Anhang 5 -- Maximale normalisierte Distance-to-Target-Werte -- Anhang 6 -- Normalisierte Distance-to-Target-Werte -- Anhang 7 -- Auswertung der Stakeholder-Befragung -- Anhang 8 -- Darstellung der Berechnung der Charakterisierungsfaktoren am Beispiel Silber
Control code
974361563
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (XII, 161 pages)
Form of item
online
Isbn
9783662492642
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Other control number
10.1007/978-3-662-49264-2
Other physical details
online resource
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)974361563

Library Locations

  • Health Sciences LibraryBorrow it
    2411 Holmes St, Kansas City, Kansas City, MO, 64108, US
    39.083418 -94.575323
  • LaBudde Special CollectionsBorrow it
    800 E 51st St, Kansas City, MO, 64110, US
    39.034642 -94.576835
  • Leon E. Bloch Law LibraryBorrow it
    500 E. 52nd Street, Kansas City, MO, 64110, US
    39.032488 -94.581967
  • Marr Sound ArchivesBorrow it
    800 E 51st St, Kansas City, MO, 64110, US
    39.034642 -94.576835
  • Miller Nichols LibraryBorrow it
    800 E 51st St, Kansas City, MO, 64110, US
    39.035061 -94.576518
  • UMKCBorrow it
    800 E 51st St, Kansas City, MO, 64110, US
    39.035061 -94.576518
  • UMKCBorrow it
    800 E 51st St, Kansas City, MO, 64110, US
Processing Feedback ...